ganzheitliche Zahnheilkunde - bewusste Lebensführung

Biokompatible Zahnfüllungsmaterialien

„Natürliche“ Zahnfüllungsmaterialien gibt es nicht, wie schon gesagt – aber grosse Unterschiede in Menge und Art der darin enthaltenen „Chemie“.

Composite-Füllungen sind im Bereich der definitiven Füllungsmaterialien derzeit die einzige breit verfügbare Alternative zum Amalgam (welches bei mir schon seit Beginn der 90er-Jahre nicht mehr zum Einsatz kommt).
Wie jeder Fremdstoff können im Einzelfall jedoch auch Composites Allergien oder andere Unver-träglichkeitsreaktionen auslösen oder verstärken. Deshalb ist auch hier eine sorgfältige Abwägung stets empfehlenswert, die Diagnosemethoden der ganzheitlichen Zahnheilkunde sind in der Lage, die Auswahl erleichtern zu helfen.

Da für uns Ihre Gesundheit im Vordergrund steht, haben wir bereits im Vorfeld bei der Material-beschaffung sehr sorgfältig abgewogen. In dieser Praxis werden grundsätzlich nur Füllungs-materialien verwendet, bei denen wir von Qualität und Bioverträglichkeit überzeugt sind.
Ganz bewusst verzichten wir auf fragwürdige Trends. So kommt für die Composite-Füllungen ausschliesslich das "els-cmf"-System des schweizer Herstellers SAREMCO zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um das bioverträglichste Composite-Füllungsmaterial, das derzeit für die Zahnmedizin zur Verfügung steht.

Gar nicht oft genug betont werden kann schlussendlich immer wieder der Satz, dass das „biokompatibelste“ Material Ihr eigener, natürlicher Zahn ist, der nicht repariert werden muss. Tragen Sie deshalb stets Sorge zu Ihren Zähnen !